Suche

Zungenkoeder

Ge:horche dem Leben

Masafaka

Wunderfinder

ICHBIN nICHt

ICH bin nICHt. Das illusionäre „ich“ ist und ist nICHt. Zwischen nICHt erscheint DAS „ICH“.

Im Journalismus wurde ursprünglich für Nachrichten die nicht geprüft waren das Kürzel „NT“ am Schluss verwendet.

Diese Abkürzung für das Lateinische non testatumbedeutet: nicht bewiesen.

Die Abkürzung „nt“ klingt schnell ausgesprochen wie „Ente“. So wurde aus nt eine Ente: eine Falschmeldung oder ein Artikel mit unglaubwürdigem Inhalt.

Demgemäß ist das „ich“ eine Ente und taucht im nICHt auf…

Hach, wie lustisICH… Lust auf „ich“…

Akzentfreies Kopfschütteln

Anleitung zur Unfriedenheit

Close your eyes

einSein

Niemand sein

leer und so

all:ein sein

auf’m Klo

Kann das sein?

Friedlich sein

mit mir und so

still sein

auch im Zoo

Soll das sein?

Zielstrebig sein

mit Benefiz und so

bewegend sein

für wen und wo?

Muss das sein?

Mitfühlend sein

selbstlos und so

für andere sein

auf jedem Niveau

Kann das sein?

Für mich sein

glücklich und so

frei sein

überall und nirgendwo

Darf das sein?

Fragend sein

zweifelnd und so

nicht richtig sein

selbst auf’m Klo

Muss das sein?

Keine Fakenews

Letzte Woche wurden postfaktische alternative Fakten in Schweden entdeckt.

It’s never over

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑